Verfasst von: dieweltderalgen | 13. Januar 2014

1964: Wie wird die Welt 2014 aussehen? Die Asimov –Prophezeiung, „I, robot“ und die „Algen-Bar“

Anlässlich der Weltausstellung 1964 in New York gab der berühmte Science Fiction- Autor und Biochemiker Isaac Asimov eine Prognose ab, wie das Leben in 50 Jahren, also heute, 2014 aussehen wird. In einigen Punkten hatte er erstaunlich recht und… Algen sollten in dieser Welt der Zukunft auch eine wichtige Rolle spielen!

Isaac Asimovs – Prophezeiung, veröffentlicht in der New York Times vom 16. August 1964:

http://www.nytimes.com/books/97/03/23/lifetimes/asi-v-fair.html

Wir blicken auf ein Jahr zurück in dem das Farbfernsehen Einzug hielt, der Ford Mustang vorgestellt wurde, die Programmiersprache Basic entwickelt wird, Nelson Mandela zu lebenslanger Haft verurteilt wird, die Beatles mit 5 Singles auf den Plätzen 1 bis 5 der US-Hitparade stehen und die UdSSR und DDR den „Vertrag über Freundschaft, gegenseitigen Beistand und Zusammenarbeit“ unterzeichnen.

Doch wie sah aus damaliger Sicht die Zukunft aus? Fast jeder würde gern den Blick in die Kristallkugel werfen und wissen was passieren wird. Und wer könnte so etwas besser tun als jemand, der Wissenschaftler und gleichzeitig der berühmteste Science Fiction-Autor seiner Zeit war, Isaac Asimov?!

Doch wer war Asimov, was sah er? (www.asimovonline.com)

Asimov Bild Wikipedia

Isaac Asimov, Quelle: Wikipedia („Photographs taken by New York World-Telegram & Sun staff photographers are in the public domain and may be used without restriction.“)

Isaac Asimov wurde 1920 in Russland geboren. Seine Familie wanderte in die USA aus, wo er später als Professor für Biochemie an der Universität von Boston arbeitete.

Er war einer der produktivsten und bekanntesten Science Fiction – Autoren seiner Zeit, schrieb aber auch Bücher über die Bibel, Geschichte und Literatur. Er erfand Begriffe wie  „Robotik“, „positronisch“ und „Psychohistorik“, die heute noch verwendet werden.

Zu seinen bekanntesten Werken gehören:

–          „I, robot“, verfilmt 2004 mit Will Smith in einer der Hauptrollen

–           „Der Zweihundertjährige“, Filmtitel: „Der 200 Jahre Mann“ aus dem Jahr 1999 mit Robin Williams in einer der Hauptrollen

–          Die „Foundation“ Trilogie, bei deren Verfilmung Roland Emmerich Regie führen wird

Die Prognose, die Asimov vor genau 50 Jahren abliefert, beschreibt für 2014 so „verrückte Dinge“, wie zum Beispiel die Darstellung von Filmen in 3D, Telefone mit denen man nicht nur telefonieren sondern sein Gegenüber sehen (!) und Dokumente, Bilder und Bücher studieren kann oder Autos, denen man ein Ziel vorgibt und dann „ganz von selbst“ dahin gebracht wird. Kommt Euch das bekannt vor?

Er prognostizierte eine Weltbevölkerung von 6,5 Milliarden (wir sind tatsächlich bei knapp über 7 Mrd.).

Doch wie ernährt man so viele Menschen?

Er sagt (frei übersetzt):

„Gewöhnliche Landwirtschaft wird schwer aufrecht zu erhalten sein. Es wird Farmen geben, die zunehmend produktivere Mikroorganismen anbauen werden. Verarbeitete Hefen und Algen werden in verschiedenen Geschmacksrichtungen verfügbar sein. Eine Besonderheit der Weltausstellung 2014 wird eine Algen-Bar sein, an der „falscher Truthahn“ und „Pseudosteak“ serviert werden. Das wird alles „halb so wild sein“ (falls man die Premium-Preise bezahlen kann), es wird aber gegenüber solchen Innovationen einen gewissen psychologischen Widerstand geben.“

Originaltext:

„Ordinary agriculture will keep up with great difficulty and there will be „farms“ turning to the more efficient micro-organisms. Processed yeast and algae products will be available in a variety of flavors. The 2014 fair will feature an Algae Bar at which „mock-turkey“ and „pseudosteak“ will be served. It won’t be bad at all (if you can dig up those premium prices), but there will be considerable psychological resistance to such an innovation.“

Kommt Euch auch das bekannt vor? Schaut mal ins vegane Supermarktregal! Dort findet ihr tatsächlich heute schon „falsche Ente“ oder vegane Steaks!

Oder: Heute schon werden Fette, Pigmente oder Proteine aus Algen gewonnen und ersetzen zunehmend tierische Fette, Eier usw.. Zu dem Thema empfehle ich Euch auch den Artikel „Das grüne Steak“ von Kathrin Schrader, erschienen 2013 (http://www.kathrinschrader.de/2013/10/10/das-grune-steak/) oder schaut Euch mal den Gewinner des letzten Innovationspreises der weltweit größten Lebensmittelmesse an, ein Algenmehl, welches den Einsatz von Fetten und Eiern reduzieren soll (http://www.newswire.ca/en/story/1267221/roquette-s-microalgae-high-lipid-algal-flour-wins-most-innovative-food-ingredient-at-the-2013-fi-europe-excellence-awards).

Und…, ich glaube, dass Algen in der Ernährung der Zukunft noch eine viel größere Rolle spielen werden! Wir stehen erst ganz am Anfang.

Die Welt der Algen

Algenpulver wie dieses (und in vielen anderen Farben) können so viele ungesättigte Fettsäure, Proteine oder Pigmente enthalten wie kaum ein anderes Lebensmittel. Außerdem wachsen solche Mikroalgen viel schneller als Landpflanzen, sind also auf die Fläche bezogen um ein Vielfaches produktiver.

Advertisements

Responses

  1. […] Der berühmte Science Fiction Autor Isaac Asimov verliest zwei Jahre nach dieser „Mosaik“-Ausgabe auf der Weltausstellung in New York seine Prophezeiung, wie die Welt 2014 aussehen wird. Und Algen spielen bei ihm eine wichtige Rolle in der Ernährung der Menschen. (https://weltderalgen.wordpress.com/2014/01/13/486/) […]

  2. […] “Etwas” verspätet möchte ich Euch diesen Zeitungsausschnitt präsentieren… In der Altmarkzeitung vom 22. Juli 2014 gab es einen ganzseitigen Artikel zum Thema “Algen in der Ernährung”. Schön, dass (dieser Blog) “Die Welt der Algen” zitiert wurde! Den ganzen Artikel zu Asimov und seinen Prophezeiungen findest Du hier: https://weltderalgen.wordpress.com/2014/01/13/486/ […]

  3. […] https://weltderalgen.wordpress.com/2014/01/13/486/ […]

  4. […] https://weltderalgen.wordpress.com/2014/01/13/486/ […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: