Verfasst von: dieweltderalgen | 1. Mai 2016

Geburtstag! 3 Jahre „Die Welt der Algen“

Heute vor drei Jahren habe ich mich entschlossen, diesen Blog zu starten. Die Idee dahinter war, interessante Geschichten, Porträts und Rezepte zum Thema „Algen“ aufzuschreiben. Ein Thema, welches mich sehr interessiert und von dem ich dachte, dass es auch andere interessieren könnte. Seitdem ist viel passiert! Höhepunkt des Ganzen ist mein neues (und erstes) Buch „Algen: das gesunde Gemüse aus dem Meer“, welches vor 2 Wochen beim KOSMOS Verlag erschienen ist. Der Verlag ist übrigens über diesen Blog auf mich aufmerksam geworden – das war der Startpunkt dieser tollen Zusammenarbeit.

Heute möchte ich mit Euch feiern – am besten mit einem meiner Lieblingsrezepte aus dem Buch, passend zum Wetter und zur Grillsaison – viel Spaß damit!

Auberginen-Dulse-Burger

Burger klein

Copyright / Fotos: Martina Görlach und Katrin Winner, Eising Studio, München / „ALGEN: Das gesunde Gemüse aus dem Meer“ / KOSMOS Verlag

4 Personen

25 Minuten

 

2 Tomaten

4 saure Gurken

2 große Salatblätter

1 Avocado

4 Dinkelbrötchen

12 TL Senf

4 TL Ketchup

1 große Zwiebel

5 EL Sonnenblumenöl

6 Champignons

Pfeffer

Salz

1 mittelgroße

Aubergine

4 TL Dulse-Flocken

Die Tomaten waschen und abtropfen lassen. Jeweils den Strunk entfernen und quer in dünne Scheiben schneiden. Die sauren Gurken längs in 4 dünne Scheiben schneiden. Salatblätter zerteilen, waschen und trocknen. Die Avocado längs halbieren, entkernen und in der Schale in dünne Scheiben schneiden. Danach das Fruchtfleisch vorsichtig aus der Schale lösen. Die Brötchen aufschneiden, die untere Hälfte mit 1 TL Senf und die obere mit 1 TL Ketchup bestreichen. Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Champignons säubern und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebelscheiben in 1 EL heißem Sonnenblumenöl anbraten. Nach 3 Minuten die Pilze dazugeben und weitere 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen. Aubergine waschen, trocknen und schräg in 4–5 mm dicke Scheiben schneiden. 4 EL Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen, die Scheiben beidseitig leicht salzen und von beiden Seiten insgesamt 5 Minuten braten. Danach die obere Seite in der Pfanne dünn mit 1 TL Senf bestreichen und die Hälfte der Dulse-Flocken darüberstreuen. Die Scheiben wenden und auch diese Seite mit Senf bestreichen und die Dulse-Flocken darüberstreuen. Beide Seiten ca. 2 Minuten braten, bis die Oberfläche eine schöne goldgelbe bis bronzene Färbung aufweist. Nicht zu lange braten, damit Dulse und Senf nicht verbrennen! Den Burger wie folgt belegen: 3 Avocadoscheiben, 1 Salatblatt, 2 Auberginenscheiben, 1/4 Pilz-Zwiebel-Gemisch, 2 Tomatenscheiben, 4 Gurkenscheiben. Zu den Burgern passen gut Ofenkartoffeln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: